Wir sind ein klassischer konventioneller Familienbetrieb der seit mehreren Generationen Ackerbau und Viehzucht in Geilenkirchen betreibt. Wir fühlen uns dem Schutz der lokalen Biodiversität und der natürlichen Lebensgrundlagen verpflichtet. Eine verantwortungsvolle und transparente Lebensmittelproduktion und Tierhaltung sind für uns selbstverständlich und wir bemühen uns jeden Tag aufs Neue darum, dies in allen unserem täglichen Arbeiten auf dem Hof zu berücksichtigen.

Wir bauen auf unseren Feldern Winterweizen, Wintergerste, Zuckerrüben, Mais, Ackergras und Zwischenfrüchte zur Winterbegrünung an. Weizen und Gerste verfüttern wir an unsere Schweine. Die Zuckerrüben gehen an die Zuckerfabrik in Jülich. Das Ackergras wird siliert und ist das Winterfutter für unsere Rinder, der Mais ist in Form von Maissilage auch für unsere Rinder und für eine Biogasanlage bestimmt.

 

Weiden für unsere Glan-Rinder haben wir direkt am Hof, in der Wurmaue und am Rand der Prummerner Hochfläche. 

 

Von der Zuckerfabrik erhalten wir Nebenprodukte der Zuckererzeugung (gepresste Zuckerrübenschnitzel und frische zerkleinerte Rüben), die wir zurück an unsere Rinder verfüttern. Für die Rinder kaufen wir Erbsen aus dem Kreis Euskirchen zu. Für die Schweine Soja. Weiterhin kaufen wir Mineralstoffe für die Tiere zu (z.B. Lecksteine).

 

Neben der Glan-Rindzucht halten wir Mastschweine, die an einen Schlachthof in der Region vermarktet werden.

 

Ausserdem halten wir zur Freude unserer Kinder zwei Sauen mit Nachwuchs und einen Eber ("Willi"). Ausserdem haben wir zwei Bienenvölker, Hühner und Katzen. Für die Bienen versuchen wir vermeht, Bienenweide in unsere Zwischenfrüchte und auf Brachstellen auszusähen.

 

Auf den Weiden am Hof stehen alte Obstbäume. Hier ernten wir Sauerkirschen, Süßkirschen, Pflaumen und Äpfel, wenn unsere Rinder nicht schneller sind. Aus den Äpfeln lassen wir an einer mobilen Saftpresse leckeren Apfelsaft pressen. Weiterhin haben wir mehrere schöne Walnussbäume, Esskastanien und Haselnusssträucher, an deren Nüsse wir uns jedes Jahr erfreuen.

 

Haben Sie noch weitere Fragen? Sprechen Sie uns an!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Glan-Rind Kempen